Aktivisten Blogs
. . . . . . . .
Hanf-Aktivisten.de

DHV-online-Petition / Das Ende ist erst der Anfang

Deutscher Hanf Verband (DHV)

Mehr Demokratie, weniger Angst!

Schluss mit dem Krimi!

Der Deutsche Hanfverband hat mit seiner Petition “Cannabiskonsumentenentkriminalisieren” beim Deutschen Bundestag die größte Mobilisierung von Unterstützern einer alternativen Cannabispolitik seit Jahren erreicht.

75 Millionen Einwohner hat Deutschland, 10 Millionen davon kiffen. 21.309 Menschen trauen sich aufzustehen und ihre demokratische Pflicht wahr zu nehmen. Schätzungsweise 9.978.691 Millionen Menschen haben so große Angst, dass sie ihre Meinung nicht frei sagen können.

Der Angst-Staat :

Meinungsfreiheit ist relativ

Dass bis zum Ende der online-Zeichnungsfrist am Mittwoch nicht noch mehrUnterschriften zusammenkamen, liegt auch an der Angst der Befürworter. In vielen E-Mails und Kommentaren schrieben Sympathisanten, dass sie oder Bekannte die Petition nicht unterzeichnen, weil sie Angst vor Repression haben.

Ein Staat, der ein Klima erzeugt, in dem seine Bürger Angst davor haben, ihre demokratischen Grundrechte auszuüben, stellt sich selbst ein Armutszeugnis aus. Den verantwortlichen Politikern sollte es schwer zu denken geben, wenn Unterstützer einer Petition Angst haben, aufgrund ihrer Unterschrift in einer Polizeidatenbank zu landen und möglicherweise das Ziel von Hausdurchsuchungen zu werden. So schädigt die Cannabisprohibition nicht nur den Einzelnen, sondern auch das gesamte demokratische Miteinander. (Zitat: Georg Wurth DHV)

DHV - Schluss mit Krimi. Jetzt wird gebloggt!


Ein Riesiges DANKE an alle, die mit gesammelt und die Info verbreitet haben! Wir haben, was die Zahl der online Unterschriften angeht, Platz 14 aller bisher ca. 2.000 eingereichten online-Petitionen erreicht!

Ein großer Erfolg und ein toller Startschuss für eine immer stärker werdende Legalize-Bewegung!

Ob die Petition irgendwelche konkreten Ergebnisse bewirken wird, ist bei den politischen Mehrheitsverhältnissen fraglich, der Kampf wird also weitergehen.

Wie wird es jetzt weiter gehen?

Die online-Zeichnungsfrist ist abgelaufen, Papierunterschriftenlisten können aber weiter eingereicht werden, solange die Petition vom Petitionsausschuss geprüft wird, was noch 6 bis 12 Monate dauern wird. Hier stellen wir eine Unterschriftenliste zum download zur Verfügung: http://cannabispetition.de/Unterschriftenliste.pdf

H-A Fußgängerzonen Unterschriften Sammelaktion:

Wir veranstalten wöchentliche Unterschriften-sammel-Aktionen in Berlin, Bonn, Köln und Essen. Den nächsten Treffpunkt der Sammelgruppen erfahrt ihr wenn ihr uns anschreibt. Oder lauft spontan los und schreibt uns wie es gelaufen ist.

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine Email (Pflichtfeld)

Betreff

Deine Nachricht

Quelle: Georg Wurth DHV

Neue H.-A. Magazin-Texte:

Be Sociable, Share!

1 Kommentar zu „DHV-online-Petition / Das Ende ist erst der Anfang“

Kommentieren