Aktivisten Blogs
. . . . . . . .
Hanf-Aktivisten.de

Hausdurchsuchung: Tipps & Tricks

Hausdurchsuchung:

Kommentar:

Vor der Willkür, die vom Cannabisverbot ausgeht, ist kein Bürger in Deutschland sicher. Eine Hausdurchsuchung kann wirklich jeden treffen! Der Staat ermittelt mit Hilfe von Beamten, welche ihre persönliche Erfahrung nutzen, um einen Anfangsverdacht zu produzieren. So kann jeder Kriminalpolizist seine Beweise selber herstellen.

In deutschen Schulen wird viel über Drogen aufgeklärt, aber man bekommt nirgendwo die richtigen Verhaltensweisen gegenüber den Dienern der Justiz beigebracht. Das ist ein fatales Ungleichgewicht und begünstigt Fehlverhalten im bürokratischen System. Ein Polizist wird immer, wenn er privat auch nur den kleinsten Gegenwind bekommt, eine Anzeige schreiben. Der Normalbürger macht sich aber einfach nicht die Mühe und hat auch nicht das nötige Kleingeld bzw. Zeit um Prozesse zu führen. Eigentlich müsste der bürokratische Apparat in Deutschland durch uns Bürger wieder ins laufen gebracht werden, indem wir jedes Fehlverhalten von Beamten zur Anzeige bringen!


Wie bereite ich mich am besten auf eine Hausdurchsuchung vor?


Merkblatt zum Ausdrucken von gruene-hilfe.de

Wie der Erste Hilfe Kurs beim Führerschein, ist es auch für Normalbürger wichtig Erste Hilfe Methoden im Umgang mit der Justiz zu erlernen: mehr Infos bei Grüne Hilfe Netzwerk e.V.

Wie bekommt man eine Hausdurchsuchung?

Anfangsverdacht – Kriminalistische Erfahrung des Kriminalbeamten reicht für den Anfangsverdacht (Willkür)

Wann findet eine Hausdurchsuchung statt?

Start von Hausdurchsuchungen: Meist morgens von 6Uhr- 8Uhr

Es gibt eine Schonzeit in der keine Hausdurchsuchungen stattfinden dürfen.

Nacht-schonzeit:

April bis September 21-4Uhr

Oktober bis März 21-6Uhr

Wie verhalte ich mich bei einer Hausdurchsuchung?

  • Verweigere die Aussage, rede nicht mit den Polizisten, halts Maul, klebe dir am besten mit Klebeband den Mund zu!
  • Sei freundlich, bleib cool, rege dich nicht auf du kannst nichts ändern oder bewirken also spiele mit und tu’ so als wäre es für dich Routine…
  • Ruf deinen Anwalt und deine Freunde an, bevor die Polizei die Wohnung betritt kannst du vor der Türe auf deine Unterstützung warten.
  • Lass dir den Durchsuchungsbeschluss Vorzeigen (Prüfe die Daten und Fakten)
  • Schreibe auf das Protokoll: Dieser Durchsuchung wurde widersprochen
  • Lass dir eine Kopie anfertigen (das ist rechtlich vorgeschrieben)
  • Dienstnummer und Dienstausweis zeigen lassen und Daten abschreiben

Wie verhalte ich mich nach einer Hausdurchsuchung

  • Lege ggf. sofort Dienstaufsichtsbeschwerden gegenüber allen Kirminalpolizisten die bei dir in der Wohnung waren ein.
  • Schreibe ggf. zusätzlich eine Anzeige gegen den führenden Vollzugsbeamten wegen Körperverletzung und Seelischer Grausamkeiten und richte dich schriftlich an den Vorsitzenden also den Dienstgruppenleiter des Kriminalbeamten. (Dienstnummer und Dienst Ausweis zeigen lassen und Daten sammeln)
  • Gehe zu einem Psychologen um Langzeitauswirkungen und Schäden der Hausdurchsuchung zu vermeiden! Es steht einem ein angemessenes Schmerzensgeld zu!

Videoseminar über Hausdurchsuchungen

grünegrüße,

Euer Selassikai

Vom HanfAktivistenTeam

 

Be Sociable, Share!